Reply to Thread

The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

Information
Verification (“reCAPTCHA”)
Message
The maximum number of attachments: 10
Maximum file size: 1 MB
Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Automatically detects web page links.
Displays smilies as smiley-images.
Allows BBCodes to be used.

Previous Posts 5

  • AW: Grafikoberfläche

    RitchieF

    KDE ist mehr futuristischer, GNOME ist stabiler.
    Beides benutzte ich nicht ;)
    Ich will keine vorinstallierten Programme, Konfigurationshelfer und so weiter.
    Ich setze auf Fluxbox ;) Absolut Ressourcen schonend :P
  • Grafikoberfläche

    Beaslin

    Hai,
    da ich ja weiß, dass hier paar Ubuntu oder anderen Linux Distributionen verwenden, wollte ich einfach mal fragen, wer von euch welche GrafikOberfläche benutzt. Heute ist ja sogar die KDE Version 4.2 erschienen, welche einige erhebliche Bugs und Features enthalten soll. Ich hab sie noch nicht getest und werde es auch nicht :D da ich mit GNOME vollkommen zufrieden bin und sowieso nicht die Mittel habe das KDE zu installieren.

    Einen etwas ausfrühlicheren Bericht zum neuen KDE gibts hier: Link

    LG Beaslin
(c) 2004-2018 Home of the Sebijk.com