Wünsche für die Zukunft

  • Ich möchte hier schonmal einiges zu dem Thema sagen, denn ansonsten befürchte ich, das es Sonntag eine Aktion werden könnte, die bis zum nächsten Morgan anhalten könnte ^^ daher sollte man ggf im Vorfeld schonmal einiges klären, was die Zukunft der Gilde anbelangt und auch meine Zukunft ...


    Integration der Neuen ... wodurch soetwas erreicht werden kann, wurde schon mehr als ausführlich besprochen, jedoch bisher ohne großen Erfolg ... ich hatt auf einem GT mal vvorgeschlagen, es mal mit Mentoren zu versuchen, was aber abgelehnt wurde mit der Aussage, jeder könne sich ja mal um neue kümmern, damit es nicht an 2-3 Personen hängen bleibt. Nur ist es in meinen augen zurzeit so, das es auch so an wenigen Personen hängen bleibt, denn es sind immer dieselben, die sich auf Anfrage dazu bereit erklären und den kleinen Helfen. Ich werde es mir jetzt bewusst verkneifen, wer das ist, denn ich denke mal so ziemlich jeder weiß, wer das ist. Damit sich nun aber ALLE untereinander besser kennenlernen sind regelmässige gildenevants sehr von vorteil wenn nicht sogar unumgänglich. Dabei langt es in meinen Augen nicht Alle 3 Wochen mal für Gildenkasse zu farmen ;)sondern vllt 1x die Woche einen Gildentag einzulegen. Je nach teilnahme wird dann geschaut, was man machen kann. Z.B kleine ziehen in Poc, Rollenfarmen etc ... Eni hat da ja nun genug sachen angesprochen. Dieser Termin sollte dann an einem bestimmten tag stehen und bei möglichst vielen eingeplant werden. Natürlich kann nicht immer jeder, aber wer da gerade kann, sollte sich zum Wohle der gilde dann dort auch mal zeigen ;) Sowas kann (wie ich aus eigener Erfahrung weiß) SEHR lustig zu gehen. Nun habe ich den Punkt Gildenevants gleich mit eingeschlossen ^^


    Momentane Strukturierung der Gildenführung ... Elli mag seine Sache bisher echt GUT gemacht haben und das möchte auch NIEMAND aberkennen, aber nun fehlt ihm in meinen Augen gerade etwas die zeit, was ich seht schade finde, aber RL geht vor und da arbeitet er nunmal und das ist auch OK ;). Nur sehe ich es so, das in einer schweren Zeit, wie sie gerade nunmal gerade innerhalb der Gilde vorherrscht. die Gildenleitung für die Gilde da sein sollte. Mag nun vllt so klingen, als wenn ich mich aufzwinge, wen absägen will oder sonst etwas, das ist NICHT der fall, aber ich habe je schonmal gesagt, wenn die Mehrheit es möchte, bin ich JEDERZEIT wieder dazu bereit das Zepter in die Hand zu nehmen und mich um wieder voll reinzuhängen ;) im RL habe ich alles geklärt, von daher sollte es zu keinen Problemen mehr kommen ;). Als erstes würde ich dann die Führungsebene etwas aufzuräumen, was folgendes zur folge hätte,


    1. Wahl eines Stellvertreters
    2. Neuwahlen der Offiziere (2 Stück !!!)


    das würde dann zusammen mit der VP (derzeit Eni) 5 Personen im Gildenrat ergeben ;)


    Definition der Ränge und deren Pflichten ...


    Gl = "Oberhaupt" der Gilde. Im Endeffekt Person für alles, aber in erster Linie dafür da, um dafür zu sorgen das alles in geordneten Bahnen läuft. ggf Evants orgen und die Gilde im AlliRat vertreten. Zu dem sollte der GL sich bemühen, aus der Gilde eine Gemeinschaft zu formen.


    Stellv. GL = Hat die gleichen rechte und Pflichten wie der GL. Und sollte vorallem in dessen Abwesenheit, ebenfalls für einen geordneten Ablauf der Dinge sorgen. Zu dem auch eine Vertretung für den AlliRat.


    Offizier = Die Offiziere sollten sich um den "Nachwuchs" kümmern, Einweisungen in die Regeln der Gilde, Aufklärung über Abläufe und evants, TS und Forum.


    VP = Verbindungsstück zwischen Membern und Gildenführung, wenn es mal zu unstimmigkeiten etc kommt. Praktisch eine Mutter Theresa, wenn die Member Probleme haben und nicht gleich direkt mit der Gildenführung dadrüber reden möchte. der VP bleibt es dann überlassen, wie sie handelt. Wird Gildenführung eingeschaltet oder lässt es sich auch anders regeln (z.B beim Streit 2er member).


    GildenRat = Der Gildenrat bildet die Führungsebene der Gilde und besteht aud GL, stellv. GL, Offis und der VP. Hier werden Sachen besprochen und beschlossen, die für den erhalt der Gilde wichtig sind. (z.B Gildenevants, ggf Umstrukturierung der Gilde, Aufnahmestop etc.) JEDER innerhalb des Gildenrates hat eine gleichwertige Stimme.


    Ziele der Gilde/der einzelnen ... mein persönliches Ziel ist es im RVR zu wachsen, das sollte auch das Oberziel der Gilde werden, was aber auch heißt, sich im PVM um den Nachwuchs zu kümmern (Artes, MLs etc) klar, kann es auch Leute innerhalb der Gilde geben, die lieber im PVM aktiv sind, aber das sollte eben eine "Minderheit" der Gilde darstellen, wobei vorallem diese sich auch gut ab und an mal dem nachwuchs annehmen können mit Tips und vllt auch mal Tatkräftiger Unterstützung. Zudem sollte man auch sehen das die Gilde weiter wächst und die Leute einen nicht wieder verlasssen, wenn es dann ans RVR geht, weil sie da bei uns keine zukunft sehen. Auch eine große Gilde, kann eine Gemeinschaft darstellen, wenn sie einfach genug miteinaander macht ;) Eine gemeinschaft zu "formen" ist dabei Aufgabe der Gildenführung.


    So, das war meine PERSÖNLICHE Meinung zu dem Stand der Dinge, mag sein das der eine oder andere es anders sieht, aber hier darf gerne diskutiert werden.


    Gruß pierre