Neues Jugendschutzgesetz

    • Neues Jugendschutzgesetz

      Wer kennt die USK/FSK nicht? Das sind doch die (inzwischen) riesigen Dinger, die man auf Film-DVDs und Spielesoftware sieht.

      Wieder einmal sind politische Lobbyisten am Werk. Der neue Jugendmedienschutz-Staatsvertrag tritt vorraussichtlich im Jahr 2011 in Kraft. Einige Seiten wie das inoffizielle VZ-Netzwerkblog VZlog.de werden schließen, wenn das neue JmSTv in Kraft kommt. Es sieht vor, Seiten in bestimmten Altersgruppen, also ab 0,6,12,16 oder ab 18 Jahren zu kennzeichnen.

      Siehe dazu auch: heise online - Blog macht wegen neuem Jugendschutzgesetz dicht

      Doch gerade dies beängstigt die Foren und Bloggerwelt, Privatleute und Kleinunternehmer. Da Home of the Sebijk.com Foreneinträge von Nutzer enthält, müssen diese ebenfalls alle gekennzeichnet werden.

      Für uns würde es heißen:

      • Ich müsste für die neu geschriebenen und alle 2 000 Themen und über 14 000 Beiträge, die bisher geschrieben worden sind, kontrollieren/überprüfen und es entsprechend kennzeichnen. Es wird verlangt, dass man es selbst macht oder man leistet sich eine FSM-Mitgliedschaft über 4 000 Euro im Jahr. Da der neue Vertrag Bußgelder vorsieht, ist es sehr risikoreich, es selbst zu machen. Denn ist ein Beitrag falsch abgestuft, wird es teuer.
      • Oder ich mache eine Sendezeitbeschränkung, das heißt, dass wir nur von 23-6 Uhr erreichbar sein dürfen. Da jedes Land andere Zeiten hat, ist diese Regelung schwachsinnig.
      • Man führt ein wirksames Altersverifikationssystem ein, dass die Volljährigkeitsalter des Nutzer überprüft. Ebenfalls schwachsinnig.


      Tja, ein Grund, weshalb viele Blogger schließen, für uns die Schließung kein Ausweg, auch wenn es die derzeitigen Umstände hier sowieso einfacher wäre. Immerhin ist nur Deutschland davon betroffen, der Rest natürlich nicht, zumal die Großanbieter wie Google, Facebook oder Microsoft sowieso im Ausland sitzen.

      Wir beteiligen uns auch am Protest: http://www.piratenpartei-hessen.de/jmstv', was heißt, dass zwischen 17-18 Uhr deutsche Zeit eine Meldung erscheint, die ungefähr so aussieht: politik.benjamin-stoecker.de/w…s/2010/12/JMStVScript.png.

      Um so schlimmer ist, dass die Grünen wohl Macht lieber ist, als ihr Parteiprogramm:

      Wir sind weiterhin gegen den #JMStV, die Fraktion hat sich aufgrund parlamentarischer Zwänge anders entschlossen.
      Quelle: twitter.com/gruenenrw/status/9305356467445760

      Dadurch gibt es nun eine passende Seite dazu: parlamentarische-zwaenge.de/ :whistling:
    (c) 2004-2018 Home of the Sebijk.com