Spotify startet in Deutschland mit Facebook-Zwang

  • Seit Dienstag hat Spotify auch in Deutschland gestartet. Benutzt jemand den Dienst?


    Da der Dienst leider Facebook-Zwang hat, ich kein FB-Konto haben möchte und Datenschützer deswegen auch abraten, werd ich den Dienst nicht erkunden können. Irgendwie finde ich sowas wettbewerbswidrig, wenn nur FB-Konten gestattet sind und Nutzer andere soziale Netzwerke ausgeschlossen werden.

  • Ich nutze ihn nicht (bzw kann es nicht) aus dem gleichen Grund. ;)
    Wobei es ja dem Betreiber überlassen bleibt, welche Zugänge er ermöglichen will und welche nicht. Da wird wohl ein Werbe-Abkommen dahinter stecken - da muss Spotify dann selbst dahinter kommen, was das kleinere Übel ist. Offenbar ist man der Ansicht, mit den FB-Usern ausreichend Umsatz generieren zu können, so dass man auf das direkte Login bzw. andere Anmelde-Methoden verzichten kann.
    Dass es sich um eine willkürliche Einschränkung handelt, sieht man am Client und auch in früheren Beiträgen zu dem Thema: Die FB-Anmeldung erzeugt lediglich den Spotify-Account (der technisch nach wie vor nötig ist) automatisch.
    Nun ja, ich bin so lange ausgekommen, werde ich wohl auch weiterhin. Oder ich nutze halt einen anderen Dienst...

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip