Windows 95/98/Me Unattended Guide

    • Windows 95/98/Me Unattended Guide

      Willkommen in der Win9x Sektion des Guides.

      Hier wird erklärt wie man eine einfache Unattended CD erstellt. Dies bedeutet das deine CD/DVD mit Windows-Updates aktualisiert wird, und die Benutzereingaben während der Windows Installation automatisiert werden. Welche weiteren Software benötigt wird ist in der Anleitung beschrieben und auch die entsprechenden Links zur Freeware angegeben Wir wünschen Euch viel Spaß dabei.
    • Der Anfang

      Folgendes wirst du vor dem Anfang brauchen:
      • Windows 95/98 oder Me-CD
      • WinRAR oder WinZip
      • Ein kompatibles Brenn-Programm
      • IsoBuster
      Für die unbeaufsichtige Installation hat Microsoft für Windows 95/98 Windows batch setup entwickelt. Die gibts ab Me nicht mehr. Was Microsoft nicht verraten will ist die OEM-Vorinstallation. Microsoft hat das nur für Computerhersteller zugelassen. Um Sie dennoch zu starten, müsst ihr die folgende Schritte machen.
      1. Holt als erstes Packprogramme wie WinRAR oder WinZip herunter und installiert sie. Diese Programme sind notwendig um später die Datei "mkcwrt.exe" zu entpacken, da Microsoft keine Entpackfunktion eingerichtet hat.
      Danach legt Eure Windows 95/98 oder Me-CD ein. Sollte dieses Fenster

      erscheinen klickt Ihr einfach auf ganz oben Rechts"X".
      Klickt auf "Arbeitsplatz" und klickt mit der Rechten Maustaste auf die Windows Me-CD. Klickt dann auf "tools" und auf "admin". Bei Windows 95-CD dagegen auf "Admin" und "mkcwrt".
      Jetzt müsste es folgendermaßen aussehen:

      Wenn ihr du auf diese Datei Doppelklick machst erscheint folgende Meldung:

      Also erst Rechtsklick auf "mkcwrt.exe" machen und die Datei mit WinRAR oder WinZip entpacken.
      Danach wenn ihr es entpackt habt, müsst ihr die MS-DOS-Eingabeaufforderung starten. Klickt auf "Start > Ausführen" und gibt "command.com" ein. Wechseln Sie jetzt in das Verzeichnis wo ihr die Datei entpackt habt. Um mit der Installation des Configuration Wizard Relocation Tool zu beginnen gibt ihr "mkcwrt.bat D: C:\winme" ein. Dabei steht D:\ für ihr Laufwerksbuchstabe. Danach wenn die Installation abgeschlossen ist, gehts weiter mit der nächsten Seite.
    • Die OEM-Vorinstallation

      Jetzt könnt ihr mit der OEM-Vorinstallation anfangen. Klickt dazu auf "Arbeitsplatz", "(C:)" und auf "winme".
      starte jetzt die Datei "Opkwiz.exe"

      Anmerkung: Dieser Assistent läuft nicht bei Windows XP. Auch wenn ihr den Programmkompatibilitäts-Assistent benutzt wird es euch nicht helfen. Also startet zum Ausführen Windows Me oder Windows NT/95/98/2000.
      Der Assistent begrüßt Dich mit dem folgenden Fenster:



      Befolgt die Anweisungen auf dem Bildschirm.
    • Wenn ihr die OEM-Vorinstallations-Assistent abgeschlossen ist, speichert der Vorinstallations-Assistent eine sogennante Konfigurationssatz.
      Jetzt könnt ihr mit dem Programm Microsoft Batch 98 (Unter Windows 95 heißt es Windows batch setup) anfangen. Unter Windows 9x müsst ihr die CD einlegen und in das Verzeichnis "D:\TOOLS\RESKIT\BATCH" (Windows 95 auf "D:\Admin\nettools\bsetup") wechseln und auf setup.exe klicken. Dabei steht "D" für ihr Laufwerksbuchstabe. Unter Windows Me gibts dieses Tool nicht mehr. Wenn ihr es installiert hat, Startet ihr einfach "Start > Programme > Microsoft Batch 98 (Windows 95 "Windows batch setup")". Dies müsste etwa dann so aussehen



      Die Option "Abfragen" steht nur in Windows 95/98/Me zu verfügung.Um die Datei zu laden klickt ihr "Datei > Öffnen" und wechselt in das Verzeichnis, wo ihr eure Windows-Installationsdateien und der OEM-Vorinstallation gespeichert sind z.b "C:\winme". Wählt dann den Konfigurationssatz und wählt die Datei "msbatch.inf"



      Befolgt bitte dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.

      Manuelle Bearbeitung

      Wollt ihr die Datei lieber manuell bearbeiten, dann klickt bitte auf "Arbeitsplatz" und wechselt zu dem Ordner wo ihr eure Dateien entpackt habt z.b "C:\winme". Danach klickt ihr auf eure Konfigurationssatz z.b "Medionpc". Jetzt könnt ihr die Dateien bearbeiten. "msbatch.inf" steht für Unbeaufsichtige Installation. "opkwiz.inf" für ihre OEM-Vorinstallation.

      Unter Windows 98 gibt es noch eine Systemwiederherstellung (System Recovery) unter "tools\sysrec".

      Wenn ihr Windows noch weiter anpassen wollt, empfielt sich das 98lite für Windows 98/Me. Mehr Informationen unter http://www.litepc.com.
    • CD fertigstellen

      Der letzte Schritt ist die CD zu brennen. Damit die CD auch bootfähig ist, braucht ihr IsoBuster. Ladet euch das Tool herunter und installiert es. Danach startet ihr IsoBuster. Sollte dieses



      erscheinen, so klickt ihr auf "Nur die freien Funktionen" oder "Free function only". Stellen Sie falls nötig die Deutsche Sprache ein. Legt eure Windows 95/98/Me-CD ein. Wartet bis er die CD geladen und klicken Sie auf Bootable CD und dann auf Microsoft Corporation.img. Extrahiert diese Datei. Danach könnt ihr mit Nero eine Boot-CD brennen. Startet Nero Burning ROM. Als Format wählt ihr CD-ROM (Boot). Klickt auf dem Register Startopt. Und wählt bei Quelle des Boot-Images Imagedatei. Gibt dann den Pfad ein wo ihr Microsoft Corporation.img entpackt habt. Dies würde so aussehen:



      Als Titel gibt ihr den Original Name des Windows CD-ROM an. z.b (Win98_SE). Vergisst anschließend nicht beim Brennen die Option CD abschließen (Kein weiteres Schreiben möglich) anzukreuzen.CD Fertigstellen
    (c) 2004-2018 Home of the Sebijk.com