Dialogfehler

    • Ich hab mal ein paar TV-Folgen von Inuyasha auf DVD in deutscher Synchro geguckt und mir sind definitv mehrere Patzer aufgefallen, die ich einfach mal hier nennen möchte.



      Die bekanntesten Falschaussprachen sind:



      Naraku -> Naraakee

      Sesshomaru -> Sessomar

      Miroku -> Miroke

      Kirara -> Kiara

      Higurashi -> Schigurashi

      Jaken -> Jacke xD

      Koharu -> Kohare (überraschenderweise ab der nächsten Folge wieder Koharu)
    • Ich hab das Thema mal umbenannt und liste auch noch die gröbsten Dialogfehler auf:



      Links die deutsche Synchro, rechts das Original (was sie in Wirklichkeit sagen)



      Folge 1:



      Kagome: Aber nicht einmal halb so lang wie deine lange Leitung. -> "Haben wir dieses Gemüse nicht nebenan von Frau Ujiko bekommen?"

      -

      Kaede: Sie hat von Juwel der vier Seelen gesprochen. Hast du das etwa immer noch bei dir? (unlogisch, weil Kaede davor nichts wusste, dass Kagome das Juwel der vier Seelen hat) -> "Das Shikon no Tama. Hast du es etwa?"

      -

      Kagome: Aber sag mir doch, wie bekomm ich es in meinen Köper hinein? -> "Warum war das eigentlich in meinen Körper?"



      Folge 2:



      Kagome: Hätte ich es bloß doch schonmal früher gesagt? (Inuyasha hatte da den Rosenkranz noch nicht angehabt) -> "Sitz! - das war schon alles."

      -

      (nach einem Rückblick): Kagome: Genau, das sagt sie mir erst jetzt? -> "Was mache ich jetzt nur?"

      -

      Kagome: und dann sagen die Leute auch noch ständig, Teenager wären hysterisch. -> "Wer ist hier ein Kappa...?"



      Folge 3:



      Kagome: Und ich soll ja auch noch Inuyasha helfen! (wo helfen?) -> "und Inuyasha ist ein so egoistischer Kerl!"

      -

      Inuyasha: Du hälst dich für sehr gewitzt, du alte Schachtel -> "Wenn du es schon weißt, warum fragst du noch, Alte?"

      -

      Kaede: Mädchen sind beim Suchen wesentlich erfolgreicher, während Männer wesentlich stärker und daher besser geeignet sind, die Splitter zurückzutragen. -> "Inuyasha, du musst mit Kagome zusammenarbeiten. Denn nur sie kann die Splitter sehen und du hast die nötige Kraft, um sie wieder einzusammeln."

      -

      Inuyasha: Zieh dich aus! -> "Zieh das aus!"

      -

      Yura: In diesem Fall kann ich dich auch gleich fertigmachen! -> "Wenn das so ist, dann darfst du jetzt sterben!"

      -

      Kagomes Großvater: Du hättest ja wenigstens mal anrufen können. (über den Brunnen geht es wohl schlecht) -> "Wir haben uns solche Sorgen gemacht!"

      -

      Kaede: Versprochen ist Versprochen, Inuyasha! -> "Vergiss mich nicht, Inuyasha!"



      Folge 4:



      Kagomes Großvater: Ich habe für alle Fälle den Brunnen mit magischen Banderolen versiegelt. (was sind Banderolen?) -> "Dieser Brunnen wird für alle Ewigkeit versiegelt sein."

      -

      Kagomes Großvater: Wenn ich mich mit einer Sache wirklich gut auskenne, dann sind das die Geister. -> "Welches Unwesen auch immer es versuchen wird, es wird an der Barriere scheitern."

      -

      Kagome: Richtiges Essen! Richtiges Essen! -> "Eintopf! Eintopf!"

      -

      Inuyasha: Hast du dafür diese Banderolen verwendet? -> "Ach, du meinst diese Papierfetzen hier? Die taugen nix."

      -

      Inuyasha: Der Umhang ist aus feuerfestem Haar gemacht. -> "Das wurde aus dem Fell von Feuerratten gewoben."

      -

      Yura: Ach, keine Ahnung, vielleicht vom Telegrafenamt. (ein sehr modernes Mittelalter xD) -> "Das hat mir der Wind zugeflüstert."

      Yura: Ich habe da ein Gerücht gehört, dass ein Halb-Dämon mit Namen Inuyasha mit einem wiedergeborenen Altarmädchen „Hol's-Stöckchen“ spielen soll. -> "Das Halbblut Inuyasha soll sich einer wiedergeborenen Priesterin unterworfen und sich ihr als Beschützer des Shikon no Tama angeboten haben."

      -

      Yura: Für mich seid ihr beide Schwachköpfe! -> "Stimmt, ihr seid beide hirnlose Idioten."

      -

      Yura: Wenn ihr beide erst einmal richtig eingewickelt seid, mache ich mich in aller Ruhe auf die Suche nach dem Rest. -> "Wie auch immer, ich werde euch beide jetzt erledigen, und danach werde ich die Splitter ganz gemütlich weiter sammeln."

      -

      Yura: Damit mache ich mir ein köstliche Sushihäppchen. -> "Jetzt werde ich dich in kleine Teile schneiden."

      -

      Yura: Du musst ja ein ganz entzückendes Schoßhündchen sein. -> "Ihr beide scheint ja die dicksten Kumpel zu sein."

      -

      Kagome: Ihre Haare nicht so hübsch wie seine? Was verstehst du denn schon davon? (nicht nur von der Übersetzung, sondern auch hier in Bezug auf die deutsche Synchro, sollte da wohl Meine heißen) -> "Wie soll ich mich nur entscheiden? Mein Haar ist nichts besonderes?"

      Kagome weiter: Du lebst ja in einer Welt, in der es nicht einmal Shampoo gibt. (Yura weiß auch, was ein Shampoo ist xD) -> "Ich pflege es jeden Tag! Werd' jetzt ja nicht frech, verstan..."

      -

      Yura: Los gehts! -> "Stirb!"

      -

      Yura: Eine alte Hausregel sagt: Haustiere sollten ihre Herrchen niemals überleben! -> "Ich werde dich gleich zu ihr in die nächste Welt schicken!"

      -

      Yura: Bist du vielleicht in einer Hundehütte groß geworden? -> "Wundere dich sonst nicht, wenn dich alle auslachen!"

      -

      Yura: Bleib doch stehen! Bei deiner Zappelei kann man dich nicht so gut treffen. -> "Schade! Ich war so kurz davor, deinen Kopf sauber abzutrennen!"

      -

      Inuyasha: Du hast das Juwel! (ist doch bereits zersplittert) -> "Der Splitter!"

      -

      Yura: Also, ich muss schon sehr bitten! Ein Halbdämon, den ich erst kurz kenne, tritt mir derartig frech zu nahe? -> "Was für Manieren! Man bohrt nicht gleich in dem Busen einer Frau, die man gerade erst kennen gelernt hat!"

      -

      Yura: Du bringst ja alles durcheinander! -> "Wenn's dich so anekelt, dann lass ihn los!"

      -

      Inuyasha: Yura hat ihn anders benutzt mit dem Kamm und den Haaren hat sie ihre Opfer zu Marionetten gemacht. -> "Der hatte es bestimmt satt so viele Toten zu sehen und wurde zum Rachegeist."





      so das wars erstmal. Hätte echt nicht gedacht, wieviele Dialogfehler und Verharmlosungen allein in Folge 4 es gibt.
    • weiter gehts mit Folge 5:



      Sessoma -> "Sesshoumaru"

      Jacke -> "Jaken"



      Jaken: Das ist ja völlig falsch, völlig falsch -> "Warum beschützen die Wölfe dieses Grab?"

      -

      Sesshoumaru: Ich bin auf der Suche nach Tessaiga -> "Ich will diesen Fangzahn haben"

      -

      Sesshoumaru: Ja, ihr sagt es und zwar sofort -> "Dann bediene ich mich eben selbst!"

      -

      Jaken: Außerdem der Stab er hat sich äußerst merkwürdig verhalten -> "Außerdem hat mein Stab schon mehrmals die Richtung gewechselt."

      -

      Kagome: Wenn du so schwer verletzt bist, wie du immer tust, brauchst du dringend eine medizinische Versorgung! -> "Du bist schließlich fast umgebracht worden!"

      -

      Inuyasha: Du tust ja ganz so, als hätte ich den Kopf unterm Arm. -> "Ich hab den Kampf doch gewonnen, schon vergessen?"

      -

      Kagome: Kann jemand ein halber? -> "Was bedeutet das, ein Halbdämon?"

      -

      Myouga: Gott zum Gruße, meine Lieben, ich freue mich! -> "Es ist so lange her, Inuyasha-sama!"

      -

      Inuyasha: Wenn ich mich nicht ganz täusche, ist das Myoga, der Flohgeist. -> "Was ist das? Sieht aus wie Myouga, der alte Floh!" (wie kommt RTL II bloß auf Flohgeist?)

      -

      Inuyasha: Wozu ist das Zeug? -> "Was machst du?"

      -

      Kagome: Das ist so 'n Spray. (Inuyasha weiß auch, was ein Spray ist) -> "Habe ich was falsch gemacht?"

      -

      Inuyasha: Und daher hast du dich auf den Weg gemacht und bist hierher gekommen. -> "Ach was, du hattest bloß Angst und kommst jetzt auf der Suche nach Hilfe zu mir angekrochen!"

      Myouga: Aber die Urne ist ja das eigentlich Wichtige, aber die befindet sich schon lange nicht mehr in der Ruhestätte. -> "Völlig falsch! Auf jenem Grab steht nur der Grabstein. Die Überreste sind irgendwo anders."

      Inuyasha: Ach so? Und wer hat sie dann wohin gebracht? -> "Aha, und wo ist das richtige Grab nun?"

      -

      Kaede: Inuyasha, es heißt, dein Vater gehörte einem der mächtigsten Dämonengeschlechter an. -> "Inuyasha, ich habe gehört, dass dein Vater ein sehr starker Hundedämon gewesen ist,"

      -

      Inuyasha: Das bist doch du! Sessomar! -> "Du bist ein Mistkerl...Sesshoumaru!"

      Sesshoumaru: Stimmt. Ich habe dich ebenfalls vermisst, mein liebes Brüderchen. -> "Bewundernswert, du kannst dich an das Gesicht deines älteren Bruders erinnern?"

      -

      Inuyasha: Netter Versuch, du Pfeife! Unsere Mutter ist vor Jahren gestorben, und das wissen wir alle beide! -> "Für wie dumm hältst du mich? Meine Mutter ist schon seit langem tot!" (Sesshoumaru hat nicht die gleiche Mutter)
    • Das ist echt verdammt krass was die sich da geleistet haben . Ich meine mal man kann sich ja ein paar abweichungen Leisten aber das ist ja der Oberhammer !!! Alleine in den ersten Fünf Folgen ! Ich finde diese verdammt Krassen Verharmlichungen dämlich . Inuyasha würde auch mal scheiße sagen !! Definitiv !! Aber auch diese Eindeutschungen Wie zb. : Windloch, Windnarbe ,Knochenbommerang . Ich meine Leute hätte man das nicht so lassen können ??!
      <p class="bbc_center">It is okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!
      <p class="bbc_center">
    • WIrklich krass teilweise. Dass sie manche Sachen übersetzt haben (shiko no tama, hiraikotsu, kazaana) kann ich ja noch verstehen, sogar wenn man für die deutschen Ohren aus Sesshomaru Sesshoma macht damit es nicht zu fremd klingt find ich das noch nachvollziehbar - aber so krasse fails die einem selbst auffallen wenn man nur die deutsche Version kennt (weil es einfach zu blöd klingt um so gewollt zu sein xD) sind schon zum lachen :D



      Mir gefallen dafür aber die dubs der Filme und einige subs der serie auch nicht 100%. Da hat man imo teilweise zu viel im Original gelassen, ich finde z.B. die japanischen Endungen (sama, chan etc) im deutschen Sparchfluss etwas deplaziert. Ich weiß dass es vielen gefällt weil es näher am Original ist, aber ich finde es in der deutschen Version ohne angenehmer.
    • Ich finde das mit dem -sama ist nur so weil es die Synchronsprecher finde ich leider nicht 100% korrekt ausgesprochen haben . Nehmen wir mal Dominik Auer (Inuyasha) Als er im Film Kaze no Kizu ausprach hörte es sich an wie : Kaze no Kizuuuu . Oder auch Bakuruya (Kein Ahnung wie es geschrieben wird .) Hörte sich komisch an. Aber egal trotzdem respekt an die dubs der Filme und das sowas tolles möglich gemacht wurde . Genau das wollen wir auch schaffen .
      <p class="bbc_center">It is okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!
      <p class="bbc_center">
    • hört sich jetzt vielleicht komisch an aber ich find es ohne sama chan (usw) besser

      und wenn man nur das von rtl2 kennt is das halt so dann ist das richtig für einen

      als ich den film gesehen habe musste ich mich zuerst auf (ausgesprochen:) seschomaru

      gewöhnen und die verdeutschungen finde ich auch gut da ich sonst nicht wüsste was es heisst

      (aber es wird auch oft shiko no tama gesagt nur mal dazu)

      wenn es wieder kommen sollte ist es mir allerdings egal ob sie es mit sama, chan bringen oder ohne

      oder kaze no kizu oder windnarbe (die ultimative technik finde ich beim film besser ausgesprochen[bakuryuuha])
    • Die deutschen Sprecher können am wenigsten dafür, dass sie solche Dialoge vorgelegen bekommen. Ich hab hier nicht alle Unterschiede geschrieben, sondern die gröbsten. Gerade wenn es Dinge sind, die im Original ganz anders sind oder gar nicht gesagt wird. Wie zum Beispiel das Telegrafenamt oder wie Inuyasha den Ursprung von Yura erklärt (in der dt. Synchro ergibt das wirklich keinen Sinn, wenn gefragt wird, ob Yura ein Kamm war, er es bejaht und dann sagt, dass Yura den Kamm anders benutzt hat).



      Namensänderungen mögen zwar gut gemeint sein, aber ich hatte Inuyasha damals durch einen Hiro-Artikel erfahren und da wurden die Namen auch korrekt ausgeschrieben, so dachte ich auch, dass es auch mit Naraku oder Miroku lautet. Auch sind in den TV-Folgen in den Episodentiteln die Namen richtig ausgeschrieben. Als ich dann Narake oder Miroke gehört habe, hab ich mich gefragt, wie man ein u als e aussprechen kann. Da ich damals kaum die Möglichkeit gehabt hatte mich über das jap. Original zu informieren (deutsche DVDs gab es erst so Ende Sommer 2004), dachte ich, es wäre im Original genauso.



      Wie ich es schonmal irgendwo geschrieben habe, dass Inuyasha-FanProjekt hat an der Synchro-Regie mitgewirkt und das Ziel war, die Synchro so nah wie möglich ans Original zu halten, weil sie das PokitoYasha (so nennen es einige) von RTL II nicht mögen und man wollte wohl auch, dass die Leute, die es nur aus dem dt. Fernsehen kennen, zeigen, dass es nicht so ist, wie bei RTL II. Da ich bis dahin auch nur die RTL II-Version gekannt habe, musste ich mich ebenfalls ein wenig umgewöhnen, dass es plötzlich wieder Miroku heißt und man an die Suffixe in der dt. Synchro nicht gewohnt ist. Ebenso statt Dämonen heißen sie nun Youkai, etc.



      Ob die Aussprachen im Film auch wirklich zu 100%-korrekt sind, sei mal dahingestellt, eine perfekte Lösung gibt es leider nicht. Einige mögen es nicht, dass zu viele jap. Wörter unübersetzt blieben, andere wiederum finden es toll. Da zum Beispiel Youkai eine bestimmte Art von Dämonen gemeint sind und nicht das europäische Bild von Dämonen, hat man es so belassen, zu Mal es in der dt. Sprache keine weitere Wörter für Dämonen gibt.



      Trotzdem bin ich froh, dass das IYFP die Synchro nah an das Original hält und somit die Leute anspricht, die es nicht in japanisch mit Untertiteln gucken möchten, die Leute jedoch zeigen, wie Inuyasha in Wirklichkeit ist und nach dem ein bis zwei Filmen gewöhnt man sich an die Synchro, vielleicht zu sehr, dass man die RTL II-Synchro danach blöd findet ^^



      Besser als die RTL II-Synchro ist sie auf allen Fall :)



      Zu den Attacken: Mir ist es egal, ob es übersetzt wird oder nicht. Aber wenn nicht, sollte man auf die Aussprache achten. Zum Beispiel Folge 62: Statt Hijinkessou wurde daraus ein Dschassingasoa gemacht. Ist schlecht umgesetzt, da hätten sie lieber auf "Klaue der fliegenden Klingen" zurückgreifen sollen, die bereits in Folge 4 angewendet wurde.
    • Folge 6:

      Was lobenswert ist, dass Tessaiga richtig übersetzt wurde, im Gegensatz zu den Amis, die es mit Tetsusaiga falsch übersetzt haben.

      Direkt zum Anfang sagt Inuyashas Mutter, als sie anfängt Inuyasha zu durchbohren in der dt. Synchro Niemals lasse ich dich los. Nicht jetzt oder irgendwann. Im Original sagt sie zusätzlich noch Werde eins mit mir!, das hat man durch Nicht jetzt oder irgendwann ersetzt. War wohl doch zu pervers für RTL II.
      -
      Myouga wird immer noch als Flohgeist betitelt, obwohl er nur Floh oder Flohyoukai ist.
      -
      Als Myouga Kagumes Blut aufsagt und Kagome ihn mit der Hand plattmacht, kommt die deutsche Synchro emotional falsch rüber. Es heißt dort nur Myouga, hör zu, ich bin ja gar nicht so schwer lähm wie ich dachte. In Original sagt sie jedoch Vielen Dank! Ich kann mich wieder bewegen. Dabei verstellt sie die Stimme ganz böse.
      -
      Als Kagome dann Jaken zum ersten Mal zum Name nennt, nennt sie ihn in der deutschen Synchro "Jakes".
      -
      -----------------

      Links die deutsche Synchro, rechts das Original (was sie in Wirklichkeit sagen):
      -
      Jaken: Also warum dauert es denn so lange? Leg 'ne Schippe drauf. Bevor Sessoma zurückkehrt, brauche ich eine Antwort. -> "Hast du es immer noch nicht geschafft?! Beeil dich! Wenn du dich nicht beeilst, werde ich von Sesshoumaru-sama getötet!"
      -
      Kagome: Du dumme kleine Fiese Kröte -> Du kleiner Schuft! (wegen Lippensynchronität und weil es besser passte nicht problematisch)
      -
      Unmutter -> Unfrau
      -
      Als die Unfrau Inuyasha einsaugt, sagt Myouga, sie müsse Inuyashas Wille wiedererwecken. In Original sagt sie jedoch Inuyashas Seele.
      -
      Myouga: Hütet euch vor dieser Unmutter! Geschaffen aus dem Kummer über den Verlust ihrer Kinder in der Hungersnot und dem Krieg trachtet sie danach, die Leere in ihrem Inneren zu füllen, indem sie den Willen anderer übernimmt, in diesem Fall von Inuyasha. -> "Dieser Youkai namens "Unfrau" sammelt die Seelen derjenigen Mütter, die ihre Kinder durch Kriege oder Hunger verloren haben und so von ihren Kindern getrennt wurden. Wenn man es schafft, die Seele ihres Gefangenen wiederzuerwecken, dann kommt dieser wieder frei." (Myouga erklärt in der dt. Synchro auf der eigene Art und Weise, wie diese Unmutter erschaffen wurde)
      -
      Myouga: Eine Illusion, natürlich aber genauso ist es gedacht. -> "So ist es! Das muss der wahre Zauber der Unfrau sein!"
      -
      Inuyasha: Wie konntest du es wagen, mich so zu täuschen! Und ich bin darauf reingefallen. Ich dachte, sie wäre meine... -> Mist! Verfluchter Mist! Wie konntest du dich nur als meine Mutter ausgeben? (Inuyasha ist im Original ein Großkotz und die RTL II-Fassung versucht es so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen)
      -
      Inuyasha: Weißt du überhaupt, wovon du da redest? Das ergibt doch gar keinen Sinn, lieber Bruder. -> "Du Mistkerl! Was laberst du für einen Mist?"
      -
      Sesshoumaru: Schweig! -> "Stirb!"
      -
      Myouga: Dämonengeist hin, Dämonengeist her, sie hatte jedenfall das Herz einer Mutter und eine Mutter kann gar nichts anders, als ihr Kind zu schützen. -> Die Unfrau ist ein Youkai ,der aus den Gefühlen der Mütter gegenüber ihren Kindern entstanden ist. So liegt es in ihrer Natur, Kinder zu beschützen.
      -
      Myouga: Kagome tu's nicht. Du gefährdest uns alle. -> "Kagome reiz ihn nicht oder er tötet uns auch." (gezielte Verharmlosung, denn in Synchroskript war von "oder er tötet uns alle" die Rede)
      -
      Sesshomaru: Jacke (xDD) -> "Jaken"
      -
      Inuyasha: Sprech dein Gebet, Sessoma -> "Sesshoumaru, ich werde dich töten!"
      -
      Kagome: Worauf wartest du? Ne schriftliche Einladung? (klar, Inuyasha weiß auch, was eine schriftliche Einladung ist) -> Was machst du denn hier solange?!
      -
      Kagome: Das wagt sonst wirklich niemand, ganz egal wie er ist. -> "Jemandem, der so herzlos und eiskalt ist wie er, vergebe ich nicht!"
      -
      Jaken: Die Legende besagt, dass es aus einem Fangzahn eures Vaters, des mächtigen Taiyukai des Westens geschmiedet wurde. Sobald ihr diese Klinge Tessaiga besitzt, übernehmt ihr auch seine Macht dazu. (Was ist ein Taiyukai? Ist Daiyoukai vielleicht damit gemeint?) -> Ich hörte, dass das Schwert eures Vaters aus seinem Fangzahn hergestellt wurde. Das heißt mit anderen Worten, wenn ihr dieses Schwert besitzt, erbt ihr die Macht eures Vaters!
      -
      Inuyasha: Das sagt der Richtige! -> "Verarsch' mich nicht!" (Fäkalsprache wird verharmlost)
      -
      Inuyasha: Warum erweist du ihm nicht Respekt und gehst?! -> "Verpiss dich von hier!"
      -
      Inuyasha: Also dieses Ding würde ja noch nicht mal heiße Butter zerschneiden. -> "Mit dem Ding kann man doch nicht mal Rettich schneiden!"
      -
      Inuyasha: Jetzt hör mir mal gut zu. Was mich viel mehr interessiert, ist das ganze andere Zeug da. Passt ja ausgezeichnet, dass du in einem Grab stehst, denn das wirst du gleich sehen! -> Sesshoumaru! Du verdammter Mistkerl! Du hast mich lange genug verarscht! Das Grab unseres Alten wird auch deins werden!
      -
      Inuyasha: Das könnte lustiger werden, als ich es mir vorgestellt habe. -> "Das ist die Revanche! Ich möchte dich heulen sehen, Mistkerl!"
      -
      Sesshoumaru: Hier -> "Stirb!"
    • Folge 7:

      Links die deutsche Synchro, rechts das Original (was sie in Wirklichkeit sagen):

      Inuyasha zu Myouga: Sei still -> "Du Spinner" (oder du Idiot oder du Hohlkopf, er sagt auf japanisch "Aho")
      -
      Kagome: Ein Schritt näher und du kannst was erleben! -> "Komm mir nicht näher oder ich werde dich töten!"
      -
      Sesshoumaru: Hätte ich gewusst, dass es dich dazu bringen kann, zu kämpfen, hätte ich schon viel früher gehandelt. -> "Diese Gefühle werden dich jetzt zu deinem Tode führen. Wie erbärmlich du doch bist..."
      -
      Inuyasha: Ich werde dir deine Bosheit schon heimzahlen und du wirst vor zu Boden knien und um Gnade winseln. Wenn ich mit dir fertig bin, wirst du dir wünschen, du wärst niemals wieder aufgetaucht. -> "Du Mistkerl! Das nächste Mal zieh ich dir die Gedärme raus! Du wirst dafür bezahlen, Kagome getötet zu haben obwohl sie völlig wehrlos war!"
      -
      Myouga: Schmink dir jeglichen Heldenmut ab! Jeder Floh ist auf sich allein gestellt. -> "Überlass das Inuyasha-sama! Wir müssen einen Weg finden, hier rauszukommen."
      -
      Inuyasha: Du bist total verrückt! Das Schwert gehört in die Schrottpresse. (Inuyasha weiß auch was eine Schrottpresse ist) -> Wie kannst du nur so etwas sagen! Du bist viel zu optimistisch!
      -
      Inuyasha: Schnappt ihn euch, mein Herr! Erteilt ihm eine ordentliche Lektion, die er sein Leben lang nicht vergisst. -> "Sesshoumaru-sama! Löscht diesen wertlosen Hanyou Inuyasha ein für alle Mal aus!" (Nachträgliche Verharmlosung im Synchroskript. Es war von "Reißt ihn seinen kleinen Schädel ab und nagt an seinem winzigen Fuß!" die Rede)
      -
      Kagome: Abwarten wer hier was vergisst. -> "Noch sind wir nicht geschlagen!" (im Synchroskript ursprünglich: Abwarten, wer hier wen frisst!)
      -
      Myouga: Ich bin nicht so einfach weggelaufen, wie Ihr vielleicht meint, ich habe uns eine wunderbare Fahrgelegenheit besorgt. (konnte man schon mit irgendetwas im Mittelalter fahren?) -> "Ich habe nur versucht, einen sicheren Weg zurück zu finden. Ich habe wirklich nicht versucht zu fliehen!"
      -
      Kagome: Ist meine eigene Schuld, man könnte einem alten Köter ein neues Kunststück beibringen. -> "Wie dumm ich doch war, mir für einen winzigen Moment einzubilden, du könntest doch ein netter Kerl sein!"
    • Ich finde die die "Dialogfehler" der deutschen Synchronistation nicht allzu schlimm. Dadurch, dass die Aussagen im deutschen ein wenig vom japanischen Original abweichen bzw. "abgeschwächter" sind, wird das Niveau der Dialoge gehoben. Nur die Änderung der Namen wäre meiner Meinung nach nicht wirklich nötig gewesen -.-"
    (c) 2004-2018 Home of the Sebijk.com