[RumicWorld.de] Frohes neues Jahr - Jahresrückblick 2013

    • Ich wünsche allen ein gesundes frohes neues Jahr 2014.
      https://www.youtube.com/watch?v=FqOxSPIP90g

      2013 war ereignisreiches Jahr für Rumiko Takahashis Werke und das Jahr für das 35. Jubiläum, solange ist sie schon bei Shogakukan beschäftigt. Für Shogakukan war es übrigens das 90. Jubiläum.
      Eine kurze Übersicht, was im Jahr 2013 so alles passiert ist:
      Anfang Januar kam die Ankündigung, dass ihre Klassiker Urusei Yatsura, Maison Ikkoku und Ranma 1/2 endlich auf Blu-ray erscheinen wird und der japanische TV-Sender Kids Station strahlte Urusei Yatsura, Ranma 1/2 und Maison Ikkoku erstmalig in HD aus. Im Jahr 2014 erscheinen jeweils die letzten Blu-ray Boxen, welches die TV-Serien abschließen wird. Ob die Filme und OVAs folgen werden? Es bleibt spannend.

      Auch bei Inuyasha hat sich was getan: Am 19. Januar erschien die erste Wideban-Ausgabe des Manga. Zuvor lief die Vorbestellung am 18. Januar 2013 ab, die zudem eine Drama-CD enthielt. Ebenfalls hat Rumiko Takahashi ein neues Kapitel gezeichnet, welches Februar 2013 erschien. In Deutschland sind in diesem Jahr durch Kaze Deutschland alle 104 Folgen sowie die Filme nochmal auf DVD veröffentlicht worden und der TV-Sender VIVA strahlte zudem die ersten 104 Folgen von Inuyasha wieder aus. Neu war vor allem, dass VIVA auch Inuyasha-Folgen für eine Woche gestreamt hat, um die Möglichkeit zu bieten, verpassene Folgen im Internet nachzuholen.

      Zudem hat Dominik Auer im Juli berichtet, eine Anfrage erhalten zu haben. Vielen munkeln, ob die restlichen 63 Folgen von Inuyasha weitergeführt wird. Wir werden sicherlich 2014 mehr wissen, ob es wirklich so sein wird. Außerdem hat EMA angekündigt, ebenfalls die Wideban-Ausgaben von Inuyasha unter dem Titel "New Edition" zu veröffentlichen. Band 1-3 werden im April 2014 erscheinen.
      In den USA hat Viz Media entschlossen, den Ranma 1/2 Manga neu aufzulegen und zwar diesmal in die originale Leserichtung. Auch hat Viz Media die Blu-ray-Lizenzrechte für Ranma 1/2 gesichert und veröffentlicht es in der originale Reihenfolge und im unveränderten Bildformat. Die erste Blu-ray mit 23 Folgen erscheint im März 2014.

      Es gab aber auch traurige Nachrichten: Das dt. Synchronstudio PPA Film ist dieses Jahr in die Insolvenz gegangen. Synchronsprecherin Giseal Fritsch, die deutsche Stimme von Obaba/Cologne (Ranma 1/2 Filme) und Baba (Mermaid Forest) starb zudem dieses Jahr am 3. Juli. Außerdem hat Rumic World Germany konstruktive Kritik an die Kaze-Marketingleiterin geübt, weil sie in einem Interview von J-MAG meinte, Ranma 1/2 müsste in Deutsch neu synchronisiert werden, weil der männliche Synchronsprecher gestorben ist, sollte es eine Weiterführung geben.
      Schauen wir jedoch was 2014 uns Rumiko Takahashi-Fans erwarten wird.



      Vollständigen Artikel lesen
    (c) 2004-2018 Home of the Sebijk.com