Inuyasha Fortsetzung 2014

  • Ja aber wieder rum das mit den Untertitel übers Internet ist auch illegal, und das Urheberrecht wird verletzt, ich kann mir nicht vorstellen, dass das komische fan Dings sich die DVDs aus japan gekauft haben. Das da was zensiert war wusste ich nicht, und die ersten 56 Folgen, liefen erst bei Mtv2Pop. Ich wusste nichts von der Zensur, und finde es nicht schlimm, ausser was ich nicht verstehe warum Sessohmaru nicht richtig ausgesprochen wurde, das habe ich nie verstanden, mit dem suffixen, lassen die meisten weg, weil viele damit nichts anfangen können, die sich mit Animes nicht aus kennen. Ich finde es nervig, da es in den deutschen Sprachraum nicht passt, und im japanischen schneller gesprochen wird. bei Sama kann man Meister sagen oder einfach nur Herr... Und bei Chan, sagen viele Chen oder lein,oder hässchen. Bei Black Butler würde es nicht passen, es spielt in London, und wenn jemand mit Lady angesprochen wird, würde sich Lady Elisabeth Sama wohl blöd anhören. Mich stört das Japanische bei den Untertiteln, weil man sich schon aufs lesen konzentrieren muss

  • Quote from keithflint09

    Ja aber wieder rum das mit den Untertitel übers Internet ist auch illegal, und das Urheberrecht wird verletzt, ich kann mir nicht vorstellen, dass das komische fan Dings sich die DVDs aus japan gekauft haben.


    Folge 1-104 sind legal mit Untertitel auf DVD erhältlich. Außerdem sind Animes mit Untertiteln übers Internet nicht generell illegal, es kommt nur darauf an, wer sie veröffentlicht. Hulu.com und crunchyroll.com sind zum Beispiel legale Anbieter, weil sie auch die entsprechende Lizenzen erworben.

    Quote from keithflint09

    Das da was zensiert war wusste ich nicht, und die ersten 56 Folgen, liefen erst bei Mtv2Pop


    Es waren 52 Folgen. MTV2Pop hat damals die ungekürzte Serie von RTL II genommen. Eigentlich hätte es zuerst im Februar 2003 auf RTL II laufen sollen, aber dann hatten sie die Ausstrahlung abgesagt. Hier noch ein paar alte Beiträge: http://forum.animemanga.de/showthread.php?t=6772#post916817

    Quote from keithflint09

    Ich wusste nichts von der Zensur, und finde es nicht schlimm, ausser was ich nicht verstehe warum Sessohmaru nicht richtig ausgesprochen wurde


    Nicht nur Sesshomaru, auch Miroku und Naraku wurden nicht richtig ausgesprochen.

    Quote from keithflint09

    Bei Black Butler würde es nicht passen, es spielt in London, und wenn jemand mit Lady angesprochen wird, würde sich Lady Elisabeth Sama wohl blöd anhören. Mich stört das Japanische bei den Untertiteln, weil man sich schon aufs lesen konzentrieren muss


    Die Japaner werden mit Sicherheit auch kein Lady einbauen. Übrigens tut Kaze sehr wohl auch mit Suffixe in Synchros arbeiten, aber nur bei ausgewählte Titeln. Ich finde japanische Suffixe sollte man anhand des Orts benutzen. Spielt die Serie hauptsächlich in Japan ab, so sind sie okay. Inuyasha spielt hauptsächlich im mittelalterliches Japan ab und benutzt halt viele japanische Begriffe, so ist das auch völlig okay, wenn man zu Suffixen greift, ist ja schließlich auch eine japanische Serie. Für Yōkai ist Dämon nicht unbedingt der passende Begriff dazu, weshalb das IYFP es auf japanisch beließ.


    Sicherlich stört es am Anfang, aber nach der Zeit kann man sich damit anfreunden und man hat dann auch noch richtig Spaß dran.


  • Ich meine ab 105 mit den illegalen Stream.ich glaube nicht das die, die Inuyasha vorher kannten, sich die DVDs bzw. zu dem Zeitpunkt noch VHS, aus Japan gekauft haben

  • Aber das U wird doch nicht mitgesprochen, oder? Kaze hat mir geschrieben, das sie das bei Another so machen, "es wird eingedeutschen" schrieben sie mir. Ja, das Problem ist, die Japaner sprechen es so schnell aus, das man es kaum hört.Und bei uns, wird es so lang gezogen. Ja aber für die Leute, die sich mit Animes nicht auskennen, wissen nicht was es heißt. Deswegen finde ich bei One Piece , es mit Namilein, und Strohhütchen,eigentlich gut gelöst.Also bei den Inuyasha Filmen hätte ich auf deutsch gesagt, kotzen können. Ich finde es genau so schlimm, wie Sprecherwechsel.wäre alles einheitlich, wäre es okay. Ich habe inuyasha das erstemal auf Viva gesehen. Ich habe 2003, mal kurz auf Mtv geguckt, und habe mir so gedacht, so ein Kinderkram. Man wollte cool sein und dazu gehören, also war Musik und Bravo und styling wichtiger.

  • Quote from keithflint09

    Ich meine ab 105 mit den illegalen Stream.ich glaube nicht das die, die Inuyasha vorher kannten, sich die DVDs bzw. zu dem Zeitpunkt noch VHS, aus Japan gekauft haben


    Man kann sich auch US-DVD kaufen. Videokassetten von Inuyasha gab es damals auch nur sehr wenige in Japan. Vollendet wurde es auf VHS auch nicht. Soweit ich weiß, haben die Leute, die im Inuyasha-FanProjekt aktiv waren, auch keine Folgen ab 105 gezogen, dazu gibt es auch ein Statement: http://iyfp.eu/viewtopic.php?f=3&t=947

  • Quote from keithflint09

    Aber das U wird doch nicht mitgesprochen, oder? Kaze hat mir geschrieben, das sie das bei Another so machen, "es wird eingedeutschen" schrieben sie mir. Ja, das Problem ist, die Japaner sprechen es so schnell aus, das man es kaum hört.Und bei uns, wird es so lang gezogen. Ja aber für die Leute, die sich mit Animes nicht auskennen, wissen nicht was es heißt.

    Nicht immer wird ein U ausgesprochen, das stimmt. Aber bei Inuyasha höre ich das Naraku oder Miroku sehr deutlich. Deswegen finde ich es umso besser, dass im zweiten Film Naraku richtig ausgesprochen wird.

    Quote from keithflint09

    Ich finde es genau so schlimm, wie Sprecherwechsel

    Bei Hauptsprecher kann man es ja verstehen, aber manchmal ist sowas erforderlich, z.B. weil der alte Sprecher tot ist oder keine Lust mehr hat. Bei Ranma 1/2 auf Deutsch glauben ja auch noch viele (obwohl das nicht der Grund der Absetzung ist), die Serie werde wegen den verstorbenen Hauptsprecher nicht mehr weitersynchronisiert. Dabei kann ich mir den dt. Inuyasha-Sprecher gut als Ranma männlich-Nachfolger vorstellen, da der japanische Sprecher sowohl Ranma als auch Inuyasha spricht und wir so eine Nähe zum Original haben.


    Übrigens ich kannte Inuyasha damals vom MTV2Pop und davor hatte ich einen Artikel über Inuyasha bei Hiro gelesen. Die Namen wurden ja richtig geschrieben und war somit verwundert, warum in der Synchro die Namen falsch ausgesprochen wurden. Als ich die Filme angeschaut habe, war es schon eine Umstellung für mich, doch nachdem ich die Booklets gelesen habe (waren in dem Film-DVDs drinne) finde ich die IYFP-Synchro wesentlich besser, gerade weil sie ernster war und man somit Inuyashas Großmaul im Original erleben konnte. Als ich mir danach nochmal Inuyasha TV-Serie angeschaut habe, fand ich die Dialoge der TV-Serie zu kindisch und verharmlost, dann habe ich die Originalfassung mit Untertiteln geschaltet und siehe da, es ist ernster und ergibt bei einigen Dialogen Sinn.


    Sollte die TV-Serie mal fortgesetzt werden, wäre ich zumindest kompromissbereit auf die Suffixe zu verzichten, unter der Bedingung, dass der Rest dem IYFP-Synchroniveau entspricht.

  • Ich denke, weil Ranma nicht fortgesetzt wurde, ist, das RTL II immer nur paar Folgen kaufen, Shin -Chan, hat sogar zwei synchronfassung. Wie gesagt, RTL II musste es nach den ihren aussagen wegen Jugendschutz, obwohl mir di dialoge egal waren, nur komisch war, das er "scheiße " gesagt hat, ungewohnt. Aber Gewalt, läuft aber auf anderen Programmen auch und das schlimmer siehst denn, wie die saufen, f... Alleine bei RTL Punkt 12 sieht man Brüste.Aber Animes zensieren, ich kenne nur die deutsche Fassung.also ich dachte das U spricht man nicht mit, z.b. Minatsuki aus Deadman Wonderland, wird auch ohne U, auch in der deutschen Synchro ohne U gesprochen

  • Nicht unbedingt wegen Jugendschutz:



    Quelle: http://www.rumicworld.de/ranma-faq

  • Ich denke aber, das es mit Geld zu tun hat, Doremi wurde auch nicht fortgesetzt. KSM Film, bringt gerade aktuell die deutschen Folgen heraus.Sie würden auch die weitern Staffeln zeigen, wenn ich die deutschen Boxen gut verkaufen. Bei Inuyasha haben die es auch versprochen.

  • Quote from keithflint09

    Sie würden auch die weitern Staffeln zeigen, wenn ich die deutschen Boxen gut verkaufen. Bei Inuyasha haben die es auch versprochen.


    Wie soll KSM wissen, wie gut sich Inuyasha verkauft, wenn Kaze die Filme und Folge 1-104 haben?

  • Leider nichts,KSMFilm, sagt das die Lizenzen für Deutschland angeblich nicht frei sind, aber die bringen jetzt weitere scheiß Naruto Shippuden uncut aus Japan und Filme heraus. Kaze äußert sich ja nicht wegen ihren "internen linzen bla"ich habe jetzt an Peppermint Anime geschrieben, Peppermint Anime hat jetzt ein Co-operationsvertrag mit Aniblex Ein japanisch - englischer Animevertreiber. Das heißt das Peppermint representant für deutsche Animesyncro wird, und fast alles an neuen Animes exklusiv bekommt. für die Schreibfehler, habe es nur kopiert einen Freund.

  • Ich bin ein Allgemeiner Anime Fan, mir macht das nichts aus wenn ein anderer Anime als erwartet Lizensiert wird (gibt natürlich auch Ausnahmen).
    Aber was ich vor allem hasse ist, wenn eine Synchro oder eine Serie nicht bis zum Ende synchronisiert oder herausgebracht wird. Das macht mich rasend vor wut :blink:

  • So, ich kann es mir nicht nehmen lassen, nach meiner Abwesenheit, auch meinen Senf dazuzugeben. Wie eine Pflicht, die man einfach erfüllen muss.

    Erstmal, einen großen Respekt von mir, an dich, Keith. Wenn du dich mal im Forum umgesehen hast, habe ich vor einiger Zeit selber versucht, etwas im Bereich Inuyasha zu bewegen, einfach weil mich dieser Anime/Manga in allen Bereichen sowas von gepackt hat. Es ging mir um vieles. Ich hatte um eine weitere Synchronisation gekämpft und später wollte ich auch nur, dass man Inuyasha wenigstens wieder im TV bringt, oder einfach Boxen erscheinen, die die wundervollen bisherigen deutschen Folgen beinhalten. Auch wenn ich seit damals jemand geworden bin, der die japanische Synchronisation mehr schätzt, was diesen Anime betrifft. Ich weiß, dass das nicht leicht ist, wenn man was bewegen will, oder wie schwer es ist, sich um etwas derartiges zu bemühen und zu kümmern. Deshalb bleib dran. Die Unterstützung aller Fans hast du mit Sicherheit auf deiner Seite. Ich kann dir nur sagen, dass sowas nicht immer umsonst sein muss, wenn man es richtig anstellt. Egal wie das ausgeht, du weißt ja, dass du was dafür getan hast, dass sich etwas verändert.

    liebe Grüße
    Kami

    <p class="bbc_center">It is okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!
    <p class="bbc_center">

  • Jap, natürlich. So richtig weg war ich nie gewesen. Ich hatte in letzter Zeit nur ein wenig den Kopf voll. Wenn du genaueres wissen magst, kannst du dich ja privat melden :)

    lg

    <p class="bbc_center">It is okay if you lose sometimes, but you have to stay strong!
    <p class="bbc_center">