5,25 Disketten formatieren in Windows Vista/7/8/10

    • Official Post

    Disketten sterben ja bekanntlich aus, die 5,25-Variante gibt es so gut wie garnicht mehr, da diese vom 3,5-Disketten abgelöst worden sind. Aber auch diese Varianten wird man in der heutigen Zeit nicht mehr sehen. Grund: Zu alt, magnetbeschichtet und mit einem Magnet anfällig für Datenverlust und wohl das wichtigste Argument: viel zu geringe Speicherkapazität.


    Nun aber zum Thema:


    Nunja, ich war neugierig. Die erste Frage überhaupt war, unterstützt Windows Vista und Windows 7 überhaupt noch die alten 5,25 Diskettenlaufwerke? Die Antwort: Ja, zwar wird ab Vista nicht mehr mit 3,5 und 5,25 unterschieden, dafür kann man es dennoch am Symbol erkennen.


    sebijk.com/main/index.php?attachment/232/


    Allerdings kann man 5,25 Disketten seit XP nicht mehr formatieren. Während XP nicht weiß, welches Format benutzt wird, gibt Vista und 7 lieber eine Fehlermeldung ab.


    sebijk.com/main/index.php?attachment/233/


    Nur größer als 1,2 MB (PS: mit VGACopy kann man auch 5,25 Disketten mit 1,44 MB formatieren) geht ja nicht.


    Kurios, denn das Kommandozeilenprogramm format unterstützt alle Diskettenformate.


    Achtung: Gibt man nur

    Code
    format <LW>

    ein, formatiert das Programm die 5,25 Diskette (mit sagen und staune) 160 KB


    Wenn man 1,2 MB haben möchte, sollte man zusätzlich den Parameter /F:1.2 übergeben. Nun werden die 5,25 Disketten in 1,2 MB formatiert.