Gedichte

  • 1.Was habe ich falsch gemacht?
    Mein Herz bleibt stehen, wenn ich an dich denke
    Meine Gedanken wirbeln wild herum
    Meine Augen sind von Tränen getränkt
    Mein Haar ist nass voller Angstschweiß....


    Wie soll man vor Kummer fröhlich Leben?
    Nun, Mein Herz ist schwer
    Mein Kopf ist vollkommen leer
    Meine Augen haben keinen glänzenden Schimmer mehr
    Nur mein Gewissen ist rein
    Denn ich weiß...es lag nciht an mir,....
    sondern an dir


    //das ist jetzt nciht so schön..aber egal XD//


    2. Der Himmel ist schwarz wie die Nacht
    Aber ich weiß, dass jemand über mir wacht
    Der Mond, er leuchtet hell und klar
    Ich fühle mich mit ihm verbunden und nah
    Die Sterne funkeln in der Nacht so stark
    Dass ich kaum zu sprechen wag
    Der Wind er weht mir in´s Gesicht
    Und ich spüre das grelle Licht
    Nun weiß ich, dass ich gehen muss
    Und ein Engel gibt mir zum Abschied den Todeskuss
    ICh werde leicht und frei von Sorgen
    Denn ich weiß, nun bin ich geborgen
    Im Himmel spüre ich einen angenehmen Duft
    ICh gleite langsam durch die Luft
    Nun bin cih vom Leben befreit
    Denn cih war zum Abschied bereit
    Ich war in sehr großer Not
    Doch das kümmert mich nciht mehr, denn jetzt bin ich tot.


    //Das Gedicht ist mein neustes und ich finde es am betsen von allen gelungen XD//

    Lebe dein Leben und nicht das der anderen!

    Onee-san und Onii-san 4 ever ^^

    Signatur verstößt gegen die Boardregeln. Siehe § 6.2. Signatur geändert von Sebijk.