Posts by borsti67

    Quote from RitchieF;13963

    Angeblich ist Windows 7 die Lösung alles Probleme, solltest es ausprobieren wenn es kommt.
    Schlecht als Vista geht ja eigentlich nicht mehr xD


    Das war/ist Absicht. Es kommt genau wie prophezeit: W7 beinhaltet all den DRM-Schei.., der mit Vista eingeführt wurde und über den man sich (zu Recht!) aufgeregt hat. Bei W7 freuen sich alle so sehr darüber, dass die offensichtlichen Bugs reduziert wurden, dass das eigentlich wichtige darüber vergessen wird...

    Filehoster? Glaub' ich nicht, das ist (noch) zu offensichtlich unwichtig.


    Erstmal mehr mundtot machen - das Stichwort "Terrorbekämpfung" ist noch längst nicht ausgereizt. Als nächstes kommen eher "staatsfeindliche" Seiten (Schlagzeile neulich: "Nazis nutzen vermehrt das Internet als Kommunikations- und Werbeplattform" [welch Überraschung]). Damit kriegste dann fast jede Kritik-Seite platt, einschließlich der vom AK Vorrat.


    DANN kann man sich in aller Ruhe den "industriellen Forderungen" widmen...

    sicherer ist in jedem Fall, erst einmal was aufzubauen, von dem Du leben kannst. (Ausbildung, Beruf, ...). Lass' dies hier einfach als Support-Forum nebenbei weiterlaufen.


    Wenn Du dann irgendwann solche Konditionen anbieten kannst, von denen Du das aber dennoch gut finanzieren kannst (idealerweise: davon leben), ist es immer noch früh genug, hier was auszubauen.

    Genau, diese Plattform hier bietet nichts "einzigartiges", was man nirgendwo sonst in vergleichbarer Qualität auch bekommen könnte.
    Soziale Netzwerke gibt es "en masse", Funktionen dafür sind in moderner Forensoftware schon standarmäßig integriert; das ist kein Alleinstellungsmerkmal (mehr). Du hast hier auch kein einzigartiges Thema - Coding etc. gibt es auch zuhauf.
    Selbst MyBBCoder wäre vermutlich nicht sonderlich erfolgreich, wenn "Mods und Hacks" eine Rubrik in MyBBoard hätten...


    Hier werden sich Freunde und von denen "Angeworbene" umschauen, und weil man sich kennt (!) wird auch ein bisschen geschrieben - aber das verläuft sich mit steigendem Alter und sich ändernden Interessen.


    Wenn Deine Programme und Mods größere Verbreitung finden, dann ist dies hier bestens geeignet als Support-Forum einschließlich "User helfen Usern". Aber einfach so in den leeren Raum gestellt kann ich Dir leider nicht viel Hoffnung auf eine größere Userbase bzw. mehr Aktivität hier machen... Dazu fehlt das "gewisse Etwas".

    'türlich leidet die Wirtschaft darunter, aber durch diese Methode wird einfach nur verhindert, dass das ganze Konzept mal überprüft wird, und somit alle schön weitermauscheln können wie gehabt. Solange es uns allen noch "gut" geht (und man kann ja immer schön auf die 3.-Welt-Länder mit dem Finger zeigen), geht in Germoney halt keiner auf die Barrikaden.


    *seufz*, ich geb's auf. Wozu auch, in ein paar Jahren wird eh jegliche Kommunikation überwacht, und nur die Jasager werden ein einigermaßen erträgliches Auskommen haben...

    Wirtschaft zusammenhalten? Wer? Die Leute, die seit Jahrzehnten nichts gegen steigende Arbeitslosigkeit tun (können) und nebenbei Milliardenbeträge sinnlos verprassen? Das glaubst Du doch nicht im Ernst? :confused:
    DU wirst (nochmal) zur Kasse gebeten, damit DEIN Erspartes "gesichert" wird. Und das Geld was man Dir nicht direkt aus der Tasche ziehen kann, leiht der Staat sich von genau jenen, denen er damit helfen soll.
    Ich hoffe wirklich, dass Du mich/uns jetzt nur ein bissl aufziehen willst (das ist Dir gelungen!), denn andernfalls hat dundee Recht, und der Plan der Bonzen geht voll auf... :ill: :no: :mad:


    Das einzige, was "gerettet" wird, ist der Ar... der Großkopferten, denn wenn die Banken tatsächlich den Bach runtergehen, wacht das Volk vielleicht mal auf, und dann rollen Köpfe (evtl. nicht nur im übertragenen Sinn). Jetzt können Sie weitermachen wie gewohnt. :thumbdown:

    Quote from Sebijk;13297

    Das ist falsch. Ich habe mein 1,44 MB Diskettenlaufwerk ausgebaut und durch ein SuperDisk 120 (LS 120)-Laufwerk ersetzt.


    Da habe ich mich wohl nicht präzise genug ausgedrückt - ich meine natürlich einen STANDARD-Ersatz... Die LS120 sind m.W. nicht gerade verbreitet...


    Hatte ich übrigens schon erwähnt, dass ich es ziemlich Sch... finde, wenn man keine Zitate zitieren kann? :evil:


    Quote

    Ein normales internes Diskettenlaufwerk ist eher was für BIOS Flasher.


    Spezialanwendungen kann es natürlich auch weiterhin geben; aber ich rechne eher damit, dass auch sowas in Richtung USB gehen wird.


    Quote

    Mein DVD-Laufwerk hat einige Probleme mit CD lesen, nicht der Brenner.


    Wir sprachen doch von "aussterben"? Warum sollte ich mir für den PC heutzutage noch einen reinen DVD-Leser kaufen? Wenn ich nicht gerade massig Kopien produziere, genügt EIN optisches Laufwerk, und das ist dann selbstredend eines, was (so ziemlich) alles kann.


    Quote

    Aber brenn mal eine Mixed Mode CD (Datentrack auf erste Spur, der Rest Audiotracks) auf den DVD-Brenner.


    Sorry, sowas habe ich in der Tat mangels Bedarf nie versucht.
    Entweder ich habe Audio-CDs oder Daten-CDs gebraten. Mit Mixed-Mode gab es seit jeher immer Probleme (die einzige, die ich mal hatte, konnte ich nur im CD-Brenner abspielen [da gab's noch keine DVD ;)], weder das CDROM noch mein CD-Player konnte damit was anfangen - und das war nicht mal 'ne Selbstgebrannte!)


    Quote

    Ich denke mal, das die heutigen Disketten keine gute Qualität wie von den 80er Jahren haben.


    Lies bitte meinen Text nochmal - genau DAS schrieb ich doch (und auch das andere von Dir sinngemäß)!


    Quote

    Zu USB-Sticks: Da mein Rechner nicht von USB booten kann, sind USB-Sticks keine Alternativen für mich. Bei den aktuellen Rechner bzw. Notebooks benötigt man wirklich nicht unbedingt einen Diskettenlaufwerk.


    Du fragtest danach, was ausstirbt, nicht was bei einer Einzelperson funktioniert oder nicht - also muss ich davon ausgehen, was aktuelle Rechner können bzw. brauchen...


    Quote

    Wenn ich allerdings ein bootbares Programm draufpacken möchte, das nicht größer als 1,44 MB ist, packe ich es lieber auf eine Diskette statt auf CD. Grund: Je kleiner die CD/DVD-Datenspur, desto länger brauchen die Laufwerke, die CD bzw. DVD einzulesen.


    Kann ich jetzt (auch mangels Praxis) nicht nachvollziehen. Wenn ich ein DOS von Diskette (STANDARD! Kein LS120!) boote, benötigt das erheblich länger, als wenn ich z.B. eine GHOST-CD (die ja auch nur einen DOS-Ableger startet) zum booten benutze.
    Der Sinn eines so kleinen bootbaren Programmes erschließt sich mir aber auch nicht unbedingt, aber das sei mal dahingestellt. ^^

    Quote from Sebijk;13292


    Aber zum Thema: Habt ihr eigentlich überhaupt reine CD-ROM-Laufwerke gesehen?


    Immer diese Kinder.... :D
    Ich habe noch CD-ROM-Laufwerke mit 1facher Geschwindigkeit verbaut, die sogar 'nen eigenen Controller brauchten bzw. an die Soundkarte drankamen. 8|


    Dein Problem mit den DVD-Brennern kann ich definitiv NICHT nachvollziehen. Ich kenne kein Laufwerk, das mit CD-ROMs im allgemeinen Probleme hätte (mit bestimmten ROHLINGEN hingegen schon, aber das ist auch bei CD-Brennern nie anders gewesen, und ist auch jetzt mit DVD-Rohlingen nicht unbedingt anders).


    Das Problem bei Disketten ist ein doppeltes:
    Erst einmal sind die Speichermengen nach heutigem Bedarf einfach zu klein. Der kleinste USB-Stick, der auch noch handlicher und Störungs-unempfindlicher ist, bietet schon mehr. Im Gegensatz zu ZIP- und anderen Laufwerken ist USB auch ein Standard geworden.
    Zum anderen gibt es (wahrscheinlich aufgrund der geringeren Akzeptanz) kaum noch brauchbare Medien. Meine Disketten von Anno Tobak (hatte kürzlich mal wieder Windows 3.11 am Wickel, das passte noch auf 3-5 Disks 8o) konnte ich noch lesen, in der Firma brauchten wir bis vor 2 oder 3 Jahren noch Disketten für Bankeinzüge. Die konnte man nach 2-4maligem Gebrauch schon nicht mehr lesen... Und das unabhängig davon, ob man Markenware oder NoName gekauft hat. X(


    Insoweit sind mittlerweile sowohl Disketten- als CD-ROM-Laufwerk obsolet.


    Im Gegensatz zur Diskette hat die CD aber noch eine gewisse Existenzberechtigung, daher habe ich für "Disk" gestimmt.
    Bin mir da aber auch nicht mehr so ganz sicher im Nachhinein, denn ein CD-ROM- kann jederzeit durch ein DVD-Laufwerk ersetzt werden, während eine Diskette nur mit einem Disk-LW gelesen werden kann... :huh:

    Quote from Sebijk;12993


    Frechheit ist es wohl eher, dass er Sebijk.de teuer weiterverkaufen will. Er denkt wahrscheinlich, dass ich sie wieder zurückkaufen würde.


    Das (und NUR das) ist der Sinn dieser Aktion(en)!

    Quote

    Die Vergangenheit zeigt aber, dass Sebijk.de dennoch kein Erfolg mit den Werbelinks bringen wird


    Damit ist eh nicht sooo viel zu verdienen. Das meiste Geld machen diese Abzocker durch den "Rückkauf". Am schlimmsten ist es, wenn sich 2 oder mehr Leute dafür interessieren, die kann man dann wunderbar gegeneinander ausspielen... :(
    Die Werbung, die geschaltet wird bis man sich einig ist, genügt teilweise schon, um die Domainkosten abzudecken, der Grabber hat also nicht mal was zu verlieren!


    Leider bewegen sich die Mistkerle in einer Grauzone. Was sie machen, ist zwar moralisch nicht ok, aber wenn die Domain frei ist (und zwar nicht durch einen Fehler), darf jeder registrieren...

    Wie gesagt, freut mich für Dich, wenn Du "nur" an einen der ungeschickten geraten bist.


    Mein Provider hat mir die "endlose Geschichte" eines tatsächlichen "Übergabe-Unfalls" geschickt, die sich trotz offizieller Erklärungen etc über sage und schreibe 4 Monate hingezogen hat - u.a. deswegen, weil der Grabber-Automat die fragliche Domain mehrmals (!) in dem Sekundenbruchteil wieder neu schnappte, in dem DENIC die freigeschaltet hat zwecks Rückübertragung. Soviel zur technischen Kompetenz...


    Das ging dann trotz eindeutiger Rechtslage bis an den Anwalt (man hätte dann dem Admin-C wegen Mißbrauch die Lizenz entziehen müssen).


    Hoffen wir also, dass es hier schneller und besser über die Bühne geht!